Kirche sagt esoterischen Angeboten Kampf an

Die katholische Kirche in Stuttgart investiert 750 000 Euro in ein neues spirituelles Zentrum. Stadtdekan Christian Hermes nennt den Grund: „Wir können nicht hinnehmen, dass die katholische Kirche mit all ihrer geistlichen Weisheit und Erfahrung nicht mehr als spirituell kompetent wahrgenommen wird.“

[http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.neues-spirituelles-zentrum-kirche-sagt-esoterischen-angeboten-kampf-an.c5b0e2d2-9615-4f54-82c3-ec44d345e91d.html

Advertisements
  1. #1 von Smiling_Joe am 2. September 2016 - 22:24

    „Geistliche Weisheit“ – das klingt irgendwie wie „Straßenabitur“ oder „Hörsaal des Lebens“ 😀

  2. #2 von user unknown am 2. September 2016 - 23:11

    Haut die Kohle raus, solange Ihr noch habt!

  3. #3 von frater mosses zu lobdenberg am 3. September 2016 - 00:22

    Kirche sagt esoterischen Angeboten Kampf an

    Die katholische Kirche in Stuttgart investiert 750 000 Euro in ein neues spirituelles Zentrum.

    Na, das nenne ich aber mal eine kognitive Dissonanz allererster Güte.

  4. #4 von wahn am 3. September 2016 - 04:01

    sollte das spirituelle Zentrum ein Biervulkan werden – Also Freibier wird es ein Erfolg

  5. #5 von Gerry am 3. September 2016 - 08:53

    Die alten spirituellen Zentren in der Mitte der Städte und Dörfer gehen wohl nicht mehr so gut?

  6. #6 von Gerry am 3. September 2016 - 09:01

    ganz vergessen:
    Finde den Fehler:

    Kirche sagt esoterischen Angeboten Kampf an

  7. #7 von paul0f am 3. September 2016 - 09:25

    Esotherik und Theologie können sich ohne weiteres die Hand geben und gemeinsam ins Nirvana spazieren. Sneakoil – egal ob in Form von Zuckerkügelchen oder in Form von Worthülsen braucht kein Mensch zum Leben.

  8. #8 von Skydaddy am 3. September 2016 - 09:57

    Die Organisation, die offiziell lehrt, dass es Engel und Dämonen gibt, und Exorzisten hat und ausbildet …

    … sagt esoterischen Angeboten den Kampf an?

  9. #9 von Rene am 3. September 2016 - 10:21

    Spirituell kompetent, das klingt für mich nach der politisch korrekten Umschreibung für „nicht alle Latten am Zaun“.

  10. #10 von user unknown am 3. September 2016 - 12:54

    @Gerry

    Finde den Fehler:

    Kirche sagt esoterischen Angeboten Kampf an

    Das ist ein wenig wie Magersucht, wenn pubertierende Mädchen ihrem Körper den Kampf ansagen.