Papst Franziskus: Gender-Ideologie für Kinder ‚ist schrecklich‘

Franziskus und sein Vorgänger Benedikt XVI. waren sich im privaten Gespräch über die vollständige Ablehnung des Gender-Mainstreamings einig – Franziskus zitiert Benedikt XVI.: „Es ist die Zeit der Sünde gegen den Schöpfergott!“

weiterlesen:

[http://www.kath.net/news/56428

Advertisements
  1. #1 von oheinfussel am 24. August 2016 - 19:16

    „Es ist die Zeit der Sünde gegen den Schöpfergott!“

    Ja – und jetzt die Medikamente bitte runterschlucken, meine Herren.

  2. #2 von Willie am 24. August 2016 - 19:50

    „Es ist die Zeit der Sünde gegen den Schöpfergott!“

    Diesen Blödzinn löten die doch seit Anbeginn ihrer Gotteserfindung zusammen.

  3. #3 von itna am 24. August 2016 - 23:04

    Religiotische Erziehung ist für Kinder schrecklich.
    Psychoterror potenziert.

  4. #4 von Gerry am 25. August 2016 - 16:36

    Ja, schon schlimm wenn Kinder erfahren dass die Märchen der Schwarzkittel nicht die einzige Sichtweise auf die Welt sind. Und schon gar nicht diejenige die die Welt am zutreffendsten beschreibt.

  5. #5 von aranxo am 25. August 2016 - 18:28

    Gott hat mangels Existenz gar nichts geschaffen, noch nicht mal Mann und Frau.
    Aber dass er gegen Gender ist, kann ich schon verstehen. Ist schließlich ne Konkurrenz-Religion. Fragt nach bei Prof. Ulrich Kutschera.