NRW will beim Religionsunterricht weiter mit DITIB kooperieren

Beim muslimischen Religionsunterricht an Nordrhein-Westfalens Schulen will die Landesregierung weiterhin mit dem umstrittenen deutsch-türkischen Dachverband DITIB kooperieren.

[http://www.domradio.de/themen/interreligi%C3%B6ser-dialog/2016-08-19/nrw-will-beim-religionsunterricht-weiter-mit-ditib-kooperieren

Advertisements
  1. #1 von Unechter Pole am 19. August 2016 - 22:40

    Vielleicht sollte man eher über ein Verbotsverfahren von DITIB durch das BVerfG nachdenken. Nun bleibt eigentlich nichts anderes übrig, als das Land NRW auch gleich als verfassungsfeindlich zu verbieten.

  2. #2 von Willie am 20. August 2016 - 02:37