Über die klaffende Wunde in der arabischen Welt

Adonis ist einer der bekanntesten Lyriker Syriens. Seit mehr als 30 Jahren lebt er im Pariser Exil. Seine vernichtenden Urteile über den arabischen Islam polarisieren in europäischen Ländern ebenso wie in seiner Heimat. In seinem neuen Buch „Gewalt und Islam“ bündelt er alte Gedanken. „Wir können nur weiterkommen, wenn wir Laizisten werden“, fordert er.

[http://www.deutschlandfunk.de/literatur-ueber-die-klaffende-wunde-in-der-arabischen-welt.886.de.html?dram:article_id=363118

Advertisements
  1. #1 von Friedensgrenze am 17. August 2016 - 23:04

    Super Text. Was soll ich denn da noch sagen? ich bin sprachlos.