Verschwörungstheorien im Internet | Shift

Verschwörungstheorien haben durch das Internet einen neuen Verbreitungsweg gewonnen. Das Netz ist voll von Usern, die an Chemtrails, Reptiloiden oder eine hohle Erdkugel glauben. Doch auch ihre Gegner sind im Netz aktiv.

Advertisements
  1. #1 von user unknown am 11. August 2016 - 07:23

    Tja – es gibt aber auch Verschwörungstheorien, die sich als wahr erwiesen haben. Die Kunst ist herauszufinden, welche VT gut und welche schlecht begründet sind.

  2. #2 von Siegrun am 11. August 2016 - 08:03

    @u.u.: stimmt, zum Beispiel die Bielefeldverschwörung…;DDD

    Nee, Spaß beiseite, welche haben sich als wahr erwiesen? Ich bitte um Beispiele!
    Danke!

  3. #3 von user unknown am 11. August 2016 - 08:09

    Die Deutschen wollen eine Luftwaffe aufbauen (30er Jahre, Ossietzky). Amerikanische Geheimdienste schnorcheln quasi das ganze Internet ab (Snowden). Die Autoindustrie manipuliert Abgasmessungen…

  4. #4 von petebrosman am 11. August 2016 - 11:15

    @ Siegrun

    MKULTRA ist ein interessantes Beispiel für eine Verschwörung.

    MKULTRA (auch MK ULTRA, Aussprache M-K-Ultra) war ein umfangreiches geheimes Forschungsprogramm der CIA über Möglichkeiten der Bewusstseinskontrolle. Es lief von 1953 bis in die 1970er Jahre im Kontext des Kalten Kriegs. Ziel des Projekts war, ein perfektes Wahrheitsserum für die Verwendung im Verhör von Sowjetspionen zu entwickeln sowie die Möglichkeiten der Gedankenkontrolle zu erforschen. In Teilen überschnitten sich die Arbeiten auch mit den Forschungen anderer US-Programme zu biologischen Waffen.

    Das Programm umfasste unter anderem tausende von Menschenversuchen, bei denen ahnungslose Testpersonen, oft willkürlich unter Krankenhauspatienten und Gefängnisinsassen ausgewählt, ohne ihr Wissen unter hochpotente halluzinogene Drogen wie LSD und Mescalin gesetzt wurden. Zahlreiche Versuchspersonen trugen bei den Experimenten schwerste körperliche und psychische Schäden davon, teilweise bis hin zum Tod.[1] Ein großer Teil der Experimente des Projekts verstieß gegen US-amerikanische Gesetze. Im Nachhinein betrachtet die CIA die meisten Experimente als wertlos, da sie häufig von Mitarbeitern ohne jede wissenschaftliche Qualifikation durchgeführt wurden.

    [https://de.wikipedia.org/wiki/MKULTRA

  5. #6 von ptie am 11. August 2016 - 16:24

    @siegrun
    Celler Loch
    Bombenanschlag in Bologna 1980
    Verkauf von Kokain durch die CIA
    Attentate auf Fidel Castro durch CIA
    etc

  6. #7 von dezer.de am 11. August 2016 - 16:57

    Auch sehr interessante Verschwörung:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Itavia-Flug_870

    Die Todesfälle im NSU-Prozess geben ebenso Anlass für eine begründete Verschwörung.

  7. #8 von Charlie am 11. August 2016 - 17:19

    @uu

    Amerikanische Geheimdienste schnorcheln quasi das ganze Internet ab (Snowden).

    Seit 1998 schon bekannt und kein Verschwörung!

    Die Autoindustrie manipuliert Abgasmessungen…

    Deine Messlatte von Verschwörungstheorie ist schon ziemlich mickrig. Was kommt da noch, h&m lässt in Bangladesch produzieren??

    @ptie

    Geheimdienstaktionen sind nun wirklich nicht vergleichbar mit einer Weltverschwörung.

  8. #9 von user unknown am 11. August 2016 - 22:51

    Seit 1998 schon bekannt und kein Verschwörung!

    Wenn es eine Chemtrailverschwörung gäbe, die morgen nachgewiesen werden würde, dann würden auch viele sagen „Das war doch lange bekannt!“,

    Und wieso soll es keine Verschwörung sein? Weil es professionalisiert und institutionalisiert ist? Das ist, als würde man sagen, Profifußball unter dem Dach des DFB ist kein Fußball.

    Deine Messlatte von Verschwörungstheorie ist schon ziemlich mickrig.

    So mickrig wie global agierende Automobilkonzerne – mickriger geht’s ja kaum.

    Was kommt da noch, h&m lässt in Bangladesch produzieren??

    Ich bin da nicht auf dem Laufenden. Bestreiten sie, in Bangladesh produzieren zu lassen? Was steht denn auf dem Etikett? Und gibt es Anhaltspunkte, dass sie da sehr wohl produzieren lassen?

    Die Größe einer Verschwörung ist eine Frage der Quantität, ob es eine Verschwörung ist oder nicht ist eine Frage der Qualität.

  9. #10 von Charlie am 12. August 2016 - 01:58

    @UU

    So mickrig wie global agierende Automobilkonzerne – mickriger geht’s ja kaum.

    Steckt hinter den agierenden Autokonzernen etwa eine heimliche Elite, die Kriege anzettelt, Gedankenkontrolle mittels Chips betreibt oder Chemtrails versprüht. Nein, nur manipulierte Abgasmessungen. Das meinte ich mit mickrig. Selbst wenn diese Konzerne Gesetze zu ihrem Gunsten drehen, wäre das keine Verschwörung, sondern nur Lobbyismus.

    Die Deutsche Bank hat u. a. den Goldwert manipuliert. Keine Verschwörung.

    Die Deutsche Bank hat u. a. den Goldwert manipuliert, die Juden stecken dahinter. Klassische Verschwörung.

    Siehst du den Unterschied??

  10. #11 von user unknown am 12. August 2016 - 05:40

    @Charlie:

    Was ist denn eine Verschwörung, Deiner Meinung nach?

    Ich versuche mal eine Definition:

    Der verdeckte Zusammenschluss von Personen zum Nachteil von Dritten.

    Deine Fragen zu Chemtrails, Chips und Kriegen ist wieder eine quantitative – wie viele Leute betroffen sind und wie tiefgreifend. Von der Brutusverschwörung war nur Cäsar betroffen, dennoch in meinen Augen eine astreine Verschwörung. Rechnet man die geplante Umweltverschmutzung durch Abgase statistisch hoch, dann kommt man bestimmt auf ein paar hundert Tote – die Strafzahlungen gehen nicht zuletzt deshalb in die Milliarden.

    Was ich auch nicht verstehe: Wieso soll eine Verschwörung den Goldwert zu manipulieren nur eine sein, wenn Juden dahinter stecken? Weil Du sie nur dann nicht glaubst? Weil also Verschwörungen immer nur angebliche Verschwörungen sind?

    Ich dachte etwas derartiges willst Du erst zeigen – dann kannst Du es nicht in die Prämisse packen.