‚Homosexuelle Subkultur’ am irischen St. Patrick’s Seminar?

Der Erzbischof von Dublin lässt seine Seminaristen in Rom weiterstudieren. Die Atmosphäre am St. Patrick’s Seminar sei von anonymen Anschuldigungen über homosexuelle Verfehlungen vergiftet, sagt er.

[http://www.kath.net/news/56279

  1. #1 von frater mosses zu lobdenberg am 11. August 2016 - 14:44

    „Homosexuelle Verfehlungen“, das betrifft also Homosexuelle, die versehentlich mit Frauen ’rummachen? Sowas gibt’s auch nur bei den Pfaffen … 😉