Zum Schweigen gebracht

In Bangladesch töten Islamisten seit Jahren systematisch säkulare Blogger. Die Mörder schlagen auf offener Straße mit Macheten zu. Viele Publizisten sind untergetaucht und fragen sich: Ist ihr Land an Fanatiker verloren?

[http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/morde-in-bangladesch-zum-schweigen-gebracht-14375176.html

Advertisements
  1. #1 von Willie am 8. August 2016 - 00:31

    Der Anschlag auf die „Holey Artisan Bakery“ wurde jedoch von jungen Leuten aus der Oberschicht verübt, die im Ausland studiert hatten.

    Ein solches Studium nutzt eben nicht viel, da es dort um das Memorisieren von Inhalten geht und äußerst selten um eigenes Denken. Eben darum haben auch Koranschulen (und Religionsunterrichte) diesen Erfolg, es wird nur auswendig gelernt und nachgeplappert.