Wie Gott uns die Theorie vom Urknall erzählt

Religion und Glaube dienen dazu, uns Menschen geistig zu befreien, Sinn zu stiften und das Leben nach moralischen und ethischen Grundsätzen zu gestalten. Das sind hehre Ansprüche, die uns – je nach Glaube – Gott oder die Götter stellen.

Doch haben sie, die uns angeblich geschaffen haben, uns auch das Rüstzeug gegeben, zu bestehen? Haben sie Bedingungen geschaffen, die uns befähigen, ihren Ansprüchen zu genügen?

[http://www.watson.ch/Blogs/Sektenblog/137849713-Wie-Gott-uns-die-Theorie-vom-Urknall-erz%C3%A4hlt

  1. #1 von paul0f am 7. August 2016 - 13:41

    Oder besser ausgedrückt:
    Wie theistisch Verblendete ihre Fantasiegestalt in Lücken stopfen, um dieselbige künstlich am Leben zu erhalten.