BELGIEN: Mann attackiert Polizistinnen mit Machete vor Wache

In Belgien hat ein Mann mit einer Machete zwei Polizistinnen attackiert. Der Vorfall ereignete sich in der Stadt Charleroi. Der Mann habe bei seinem Angriff „Allahu Akbar“ geschrien.

[http://www.welt.de/politik/article157530876/Mann-attackiert-Polizistinnen-mit-Machete-vor-Wache.html

  1. #1 von dirk am 6. August 2016 - 20:13

    Das war bestimmt ein sozial benachteiligter Herr oder Jemand mit psychischen Problemen, mit der Religion des Friedens kann derartiges ja gar nicht zusammenhängen (sagt ja sogar der Papst).

    Der überirdische allmächtige Herrscher will ja nur alles Gute für die Menschen selbst Krankheiten, Unfälle, Vergewaltigungen, Körperverletzungen, Morde und Genozide sind doch nichts wahrlich böses sondern nur zum testen der Standhaftigkeit des Glauben an die echt wahre Religion (sagen zumindest die echt Gläubigen).

  2. #2 von Willie am 6. August 2016 - 20:49

    @dirk

    Das war auch mein erster Gedanke.

    Fährt Belgien auch diese Schiene?

  3. #3 von dirk am 6. August 2016 - 22:02

    #2 von Willie

    Nun zumindest ist es seit Jahren bekannt das es Gegenden in der Nähe des EU Parlamentes in Brüssel gibt in denen die Gleichberechtigung der Frau ähnlich wie in Nordafrika gesehen wird. Und die Belgische Regierung war wohl bisher nicht imstande oder willens derartiges zu ändern.

    Frau Sofie Peeters ist zumindest aus dem entsprechenden Stadtteil weggezogen.

    Siehe den telepolis Artikel über ihren Film.

    Und dieser Artikel über 3 Jahre nach dem Film von Frau Peeters zeigt keine grundlegende Besserung der Verhältnisse wie sie Frau Peters in ihrem Film zeigt.

    http://www.demorgen.be/binnenland/homans-het-is-niet-normaal-dat-mijn-zoon-wordt-uitgelachen-omdat-hij-fan-is-van-k3-zoekt-k3-bb884f88/

    Auszüge google Übersetzung

    „14-10-15

    Flämische Minister für Gelijkse Opportunities Liesbeth Homans (N-VA) betont die seksime allgegenwärtig. „Ich will nicht , um es zu minimieren, aber es geht hier um Bauarbeiter und Arbeiter zu sprechen. Dieses Problem tritt auch in der High Society, in jeder Phase in jeder beliebigen Position in der Gesellschaft zu halten.Wir brauchen einen Mentalitätswandel, sagt Homans. „Nicht nur Frauen belästigt werden, umgekehrt geschieht auch. Ein Mann, der absichtlich zu Hause zu bleiben wählen und kümmern sich um die Kinder ist kein Schlick….“Das Gesetz wurde vor dem Verfassungsgericht in Frage gestellt. Die eine oder andere kleine frankophonen Partei (die winzige Frankophonie Parti Libert Arien, Hrsg.) , Dass eine Beschwerde eingereicht hat. Dass der einzige Grund ist , heute dieses Gesetz noch nicht in Kraft ist.““

  4. #4 von O. am 7. August 2016 - 03:27

    PARIS: Migrant Gang attacks Passenger Bus with Molotov Cocktail, shouts „Allahu Akbar“ as it burns
    _https://www.youtube.com/watch?v=7Den80ckxcIhttps://www.youtube.com/watch?v=7Den80ckxcI

  5. #5 von dirk am 7. August 2016 - 16:48

    NTV hat es geschafft einen Artikel über den Angriff auf die Polizistinnen zu veröffentlichen ohne die Info das der Täter Gott ist der bzw das größte auf arabisch rief.

    http://www.n-tv.de/politik/Machetenattentaeter-ist-identifiziert-article18361906.html