Umfrage: Elf Millionen Indonesier gelten als radikale Muslime

Fast acht Prozent der muslimischen Indonesier sind Anhänger eines radikalen und gewalttätigen Islam.

[http://www.kath.net/news/56215

  1. #1 von ichglaubsnicht am 4. August 2016 - 21:28

    Umfrage: Elf Millionen Indonesier haben nichts mit dem Islam zu tun

  2. #2 von deradmiral am 4. August 2016 - 22:23

    Alles Atheisten.

  3. #3 von O. am 4. August 2016 - 22:46

    optimale Kommentare 🙂

  4. #4 von Skydaddy am 5. August 2016 - 06:31

    Der deutschen Qualitätspresse zufolge heißt das, dass in Indonesien der Religion in der Öffentlichkeit nicht genügend Raum gegeben wird.

  5. #5 von dirk am 5. August 2016 - 10:17

    Am 10.2.2016 wurde in unserem durch Zwangsabgaben der Bürger finanziertes Verdummungs- Propaganda- und Lügenfernsehen unwidersprochenen doch Indonesien als demokratisches friedfertiges positives Beispiel des Islams dargestellt.

    Übrigens wenn schon bei einer Umfrage 7,7 Prozent der Befragten für Gewalt gegen andere Religionen sind bzw dies tolerieren, wird die tatsächliche Gewaltunterstützung höher sein, denn wer bekennt sich schon dazu Straftaten zu tolerieren?

  6. #6 von Monika am 5. August 2016 - 10:43

    Dirk, fürs deutsche Fernsehen kann der Islam wirklich nichts.

  7. #7 von dirk am 5. August 2016 - 11:07

    @ #6 von Monika

    Aber das deutsche Fernsehen kann etwas dafür wenn sich der radikale Islam in Deutschland ausbreitet und mehr Zulauf bekommen.

    Schlicht und einfach dadurch das der Zusammenhang zwischen einem erhofften moderaten (übrigens was für ein Wort, ich denke jetzt gerade an die „Moderaten“ in Syrien also den Kannibalen, diejenigen die Giftgas einsetzen, für die Scharia sind und Diejenigen welche einem Kind den Kopf abschneiden) Islam und dem ursprünglichen bzw radikaleren oder umfassenderen Islam geleugnet wird.