Orthodoxe Kirche protestiert gegen satanisches Pokemon

Der Pokémon-Hype erzürnt in Wien nun auch die russisch-orthodoxe Kirche. Sie wehrt sich dagegen, dass im Altarraum ein Pokemon mit dem Namen Raa666 anzutreffen sei.

[http://futurezone.at/digital-life/wien-orthodoxe-kirche-protestiert-gegen-satanisches-pokemon/213.690.111

  1. #1 von deradmiral am 4. August 2016 - 22:28

    Holt den Exorzisten! Mal abgesehen, dass das Pokemon ja gar nicht da ist, sondern nur in der virtuellen Welt. Aber warum trifft das Pokemon dann nicht auf Gott? Der ist doch überall…

  2. #2 von Monika am 4. August 2016 - 22:52

    Im Altarraum, wo streng genommen nur der Priester hindarf, hat ein „Pokemon“ nichts verloren, alles andere ist einfach respektlos, und, wie der Name zeigt, eine bewußte und dumme Provokation.

  3. #3 von Friedensgrenze am 4. August 2016 - 23:38

    Nocheinmal,

    welche Tasten ein Besitzer eines Smartphone drückt, ist ganz alleine die Angelegenheit des Smartphonebesitzers.

  4. #4 von Monika am 4. August 2016 - 23:41

    Aber nicht, wo,

  5. #5 von Friedensgrenze am 5. August 2016 - 00:04

    Sogar auf dem Klo.

  6. #6 von ichglaubsnicht am 5. August 2016 - 00:14

    @Monika
    Das wird sich um eine Arena handeln, die an einem markanten Punkt auf der Karte (in dem Fall bei der Kirche) liegt. Man muss aber nicht in die Kirche hinein um die Arena zu besetzen, da die einen gewissen Radius um den Punk abedeckt, es genügt z.B. wenn man 20m vor der Kirche auf der Straße steht. (In der Kirche würde GPS sowieso nicht gut funktionieren)

    Hat jemand ideen für blasphemische Pokemon-Namen?

  7. #7 von frater mosses zu lobdenberg am 5. August 2016 - 02:41

    Aber dieser komische Gott soll doch alles geschaffen haben, also sind Pokemon doch auch Seine Geschöpfe!?

  8. #8 von awmrkl am 5. August 2016 - 03:08

    @monika

    Also ganz ehrlich, es reicht:
    Daß zB in einen „Altarraum“ nur „Priester“ hindürften (ist das so? – was ist mit Ministranten?), ist allein eure Erfindung und juckt i-welche Außenstehende sowas von garnicht!?

    Also schon wieder ein Bsp für die gigantische Selbstüberheblichkeit von sog. „Christen“ … und für die Abwertung aller, die angeblich (lt dieser „Christen“) nicht dazugehören (zu den „Christen“)

    IHR ARSCHLÖCHER!!!
    Oh Verzeihung, soooo laut hätte es jetze auch nicht werden müssen 🙂

  9. #9 von Skydaddy am 5. August 2016 - 06:55

    @ichglaubsnicht:

    Hat jemand ideen für blasphemische Pokemon-Namen?

    Popemon.

  10. #10 von Willie am 5. August 2016 - 06:59

    Viel lustiger ist doch, dass die, und ebenso Monika, an die Existenz dieses Pokemons in diesem Altarraum glauben.

  11. #11 von Monika am 5. August 2016 - 09:17

    frater moses@ Wenn der Mensch versucht, Gottes Schöpfung nachzuäffen, kommt nur ein Pokemon dabei raus.
    Ichglaubesnicht@ Ich habe in der Tat vermutet, das die Pokemon-Jäger da jetzt reinlatschen. Also ganz real mit Rucksack auf dem Rücken und Smartphone in der Hand. Danke für die Aufklärung.
    awmrkl@ Es ist normal, das man nicht überall reinlatschen darf. Was würdest du zu Zeugen Jehovas sagen, die dich abends, wenn du heimkommst, auf deinem eigenem Sofa erwarten? Nach dem Motto: „wir haben es uns schon mal bequem gemacht, und jetzt wollen wir mit ihnen…“ also echt, ich hätte dich für klüger gehalten.

  12. #12 von Willie am 5. August 2016 - 11:39

    Was würdest du zu Zeugen Jehovas sagen, die dich abends, wenn du heimkommst, auf deinem eigenem Sofa erwarten? Nach dem Motto: „wir haben es uns schon mal bequem gemacht, und jetzt wollen wir mit ihnen…“ also echt, ich hätte dich für klüger gehalten.

    Apropos klug. Seit wann sind private Wohnungen allen zugänglich?

  13. #13 von Friedensgrenze am 5. August 2016 - 11:48

    Also ich hab mal nen Pokemon-Spieler gefragt und der sagte mir daß die Viecher auch in privaten Wohnungen zu finden sind.

    War die Auskunft falsch?

  14. #14 von Willie am 5. August 2016 - 12:21

    @Friedensgrenze

    Alleine oder mit Zeugen Jehovas? 😆

  15. #15 von Friedensgrenze am 5. August 2016 - 12:29

    @ Willie

    Die Zeugen Jehovas lassen wir auf Monikas Sofa sitzen, die lassen sich nicht fangen. Und ein höheres Level gibts für die auch nicht.

  16. #16 von Netizen am 5. August 2016 - 18:12

    @Monika: Im Altarraum, wo streng genommen nur der Priester hindarf, hat ein „Pokemon“ nichts verloren, alles andere ist einfach respektlos, und, wie der Name zeigt, eine bewußte und dumme Provokation.

    Die Wege der Pokemons sind einfach unergründlich. Du als kleines gläubiges Schaf kannst das ganze Ausmaß ihrer Fähigkeiten gar nicht überblicken. Was maßt du Dir also an, über Wesen zu urteilen, die weit über Dir stehen und sich sogar der visuellen Welt entziehen? Würdest Du Dich über Jesus ebenso abfällig äußern, wenn er zufällig mal in einem Altarraum vorbeischauen sollte?

  17. #17 von ichglaubsnicht am 5. August 2016 - 19:02

    @skydaddy

    Das war IMO das Pokemon das ich habe welches dem Papst am nächsten kommt.
    Jetzt muss ich nur noch eine Arena an einer Kirche finden, hier in der Umgebung sind die an säkulareren Einrichtungen wie an der Sporthalle und am Bahnhof.