KRITIK AN DITIB: Es wird ein chauvinistischer Islam gepredigt“

Offene Debatten über Zuwanderer? Ehrliche Kritik an Einrichtungen wie Ditib? Für die Parteien im nordrhein-westfälischen Landtag war das jahrzehntelang ein Tabu. Das beginnt nun zu bröckeln.

[http://www.welt.de/regionales/nrw/article157394900/Es-wird-ein-chauvinistischer-Islam-gepredigt.html

Advertisements
  1. #1 von Siegrun am 3. August 2016 - 08:46

    Der Islam an sich ist chauvinistisch…

  2. #2 von Monika am 3. August 2016 - 08:55

    Da widerspreche ich dir nicht, aber definier bitte, was du unter chauvinistisch verstehst.

  3. #3 von Netizen am 3. August 2016 - 16:22

    @Siegrun: Das Christentum ebenso, sieht es sich doch ebenfalls als die einzig wahre Religion und allen anderen überlegen an.