Peru: Kardinal löst mit Aussage zu Frauen Proteststurm aus

Der peruanische Kardinal Juan Luis Cipriani Thorne hat für eine Äußerung zum optischen Erscheinungsbild junger Frauen heftige Kritik geerntet. Sehr oft präsentierten sich Frauen provozierend wie in einem Schaufenster, sagte Cipriani laut örtlichen Medienberichten (Sonntag Ortszeit).

[http://de.radiovaticana.va/news/2016/08/01/peru_kardinal_l%C3%B6st_mit_aussage_zu_frauen_proteststurm_aus/1248472

Advertisements
  1. #1 von Hypathia am 1. August 2016 - 23:05

    Dieser Kardinal sollte sich umschulen lassen ─ zum Imam. Da hätte er bei solchen Aussagen sicher weniger Kritik geerntet. 😀

  2. #2 von Siegrun am 2. August 2016 - 07:55

    Der Blinde spricht von Farben.

  3. #3 von Monika am 2. August 2016 - 11:10

    Siegrun, du glaubst, nur weil ein Mann eine Soutane trägt, sei er blind für sexuelle Reize?

    Verrate dem Vatikan doch mal, wie du das hinkriegen willst, der Christusorden(https://de.wikipedia.org/wiki/Christusorden_(Heiliger_Stuhl)) wäre dir gewiß!

  4. #4 von Rao am 2. August 2016 - 12:17

    Ach, ganz so unrecht hat er nicht, wenn die besagten Frauen in Peru ähnlich billig-aufdringlich aufgedonnert herumlaufen wie in Deutschland heutzutage insbesondere junge Türkinnen und Russinnen (deutsche Mädel eher selten). An solchen Aufzügen waren früher nämlich die Damen vom horizontalen Gewerbe zu erkennen, keine „anständige“ sprich normale Frau hätte sich in einem solchen Fummel auf der Straße erwischen lassen.

  5. #5 von Siegrun am 2. August 2016 - 12:46

    Ich rede nicht von sexuellen Reizen, sondern von Frauen. Und von denen versteht er sicher gar nix.

  6. #6 von Monika am 2. August 2016 - 23:06

    Wieso muß ich gerade an Guido Maria Kretschmer denken?