Imkamp geißelt „Gender-Ideologie“ und Islamismus

Ein „perverser Kapitalismus“ ist gemeinsam mit „Gender-Ideologie“ sowie einem missionarisch-gewaltbereiten Islamismus nach Einschätzung von Prälat Wilhelm Imkamp verantwortlich dafür, dass die Welt zurzeit aus den Fugen geraten ist.

[http://www.katholisch.de/aktuelles/aktuelle-artikel/imkamp-geielt-gender-ideologie-und-islamismus

  1. #1 von Gerry am 30. Juli 2016 - 10:01

    die Frage, ob eine von einem aktiven Gewaltherrscher gegründete Religion grundsätzlich ein anderes Verhältnis zur Gewaltausübung habe als eine Religion, die von einem Gewaltopfer gegründet worden sei, dürfe heute erst gar nicht gestellt werden.

    Ach ja, die Christen sind mal wieder das Opfer……..

  2. #2 von scipiommxii am 30. Juli 2016 - 10:34

    Apropos … Ich vermute stark, dass sich Genosse Imkamp vor dem Schlafengehn auch selbt (und zwar ganz real) geißelt.

  3. #3 von Gerry am 30. Juli 2016 - 11:58

    @ scipiommxii

    Von mir aus kann er das gern tun, aber er soll doch bitte nicht den Rest der Bevölkerung mit seinem dummen Geschwätz geißeln…