Wo Vatermord Pflicht werden kann

Tötungen von Familienangehörigen durch militante Islamisten häufen sich in der arabischen Welt. Man beruft sich dabei auf einen mittelalterlichen Gelehrten. Wo soll das alles noch enden?

(…)

Ende Juni erschütterte die arabische Welt der Fall eines Zwillingsbrüderpaars aus Riad, das die Mutter erstach und den Vater und den älteren Bruder mit Messerstichen schwer verletzte. Wie die saudischen Behörden bekanntgaben, war die Tat islamistisch motiviert: Die Eltern – die Mutter war 67, der Vater ist 73 Jahre alt – hatten den zwanzigjährigen Zwillingssöhnen Khalid und Saleh al-Areeni verboten, sich der Terrormiliz „Islamischer Staat“ (IS) anzuschließen.

[http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/debatten/ehrenmorde-durch-islamisten-haeufen-sich-in-arabischen-welt-14352790.html?printPagedArticle=true#pageIndex_0

Advertisements