Roms Imame wollen auf Italienisch predigen

In Rom wollen Imame künftig auf Italienisch predigen. Die Imame der Stadt verständigten sich in einer gemeinsamen Sitzung darauf, Sprachkurse für islamische Gebetsvorsteher anzubieten, wie italienische Medien am Montag berichteten.

weiterlesen:

[http://religion.orf.at/stories/2787506/

Advertisements