Thema „Gefahr Radikalisierung“: Interview mit Ahmad Mansour vom 21.07.2016

phoenix-Reporter Marlon Herrmann spricht im Interview mit Ahmad Mansour (Psychologe und Autor) über die Frage, was schief läuft, wenn gerade junge Muslime sich radikalisieren.

Advertisements
  1. #1 von user unknown am 22. Juli 2016 - 03:16

    Nicht schlecht, aber einen Einwand habe ich dann doch – dass die Salafisten Identität anbieten.

    Ich glaube eher, dass sie so attraktiv sind, weil sie ein Leben ohne Identität anbieten. Wenn man keinen Plan hat, kein Ziel, keinen konkreten Willen – so ist man ihnen am liebsten.

  2. #2 von Willie am 22. Juli 2016 - 03:59

    „Verantwortung abgeben und sich unterordnen“ (0:50 ff) hat aber sehr wenig mit Selbstbwußtsein zu tun.

  3. #3 von teatime am 22. Juli 2016 - 11:03

    @Willie
    Selbstbewustsein ist glaube ich das falsche Wort. Ich glaube Mansour meint so was wie Selbstbestätigung o.Ä.