Das Kind beim Namen nennen!

Wir erleben die hohe Zeit der Sprachpolitik: Vom „internationalen Terrorismus“ ist öfter die Rede als vom islamistischen. Zum Attentat von Nizza mit 84 Todesopfern. Idea-Kommentar von Alexander Kissler

[http://www.kath.net/news/56022

Advertisements
  1. #1 von Yeti am 19. Juli 2016 - 20:58

    Kissler schießt sich hier sehr gekonnt in’s eigene christliche Knie:

    Frustrierte oder kranke Shintoisten, Buddhisten, Atheisten haben kein einziges Mal Dutzende Menschen mit einem Lastwagen absichtsvoll zertrümmert.

    Erstens lässt er hier – sträfliche Vernachlässigung! – die Christen aus und zweitens erwähnt er explizit die Atheisten. War da der Zensor pinkeln?

  2. #2 von itna am 19. Juli 2016 - 21:04

    Kranke Christen haben Millionen getötet. Vielleicht hat er sie bewusst ausgelassen.

  3. #3 von Yeti am 19. Juli 2016 - 21:09

    @itna: Die Christen mit in die Aufzählung zu nehmen wäre genauso gelogen, wie die Aufzählung auch ohne Christen schon ist. Von daher kann ich nicht nachvollziehen, warum er Christen nicht explizit mit aufgezählt hat.