So witzelt das Internet über die IS-Terroristen

Im Internet begegnen Muslime der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) mit einer Waffe, gegen die sich die Dschihadisten nicht wehren können: humorige Tweets und bissige Ironie. Selbst schwarzhumorige Videos werden produziert. Mittlerweile sind die Scherze auf IS-Kosten ein Internet-Renner im Nahen Osten und werden im großen Stil in den sozialen Medien geteilt.

weiterlesen:

[http://www.krone.at/Digital/So_witzelt_das_Internet_ueber_die_IS-Terroristen-Schwarzer_Humor-Story-420291

Werbeanzeigen
  1. #1 von awmrkl am 22. September 2014 - 17:44

    Auch ich denke, daß die verbalen „Waffen“ wie beißender Spott, Satire bis Sarkasmus, Humor und Ironie die besten Mittel gegen solche merk- und humorbefreiten Idioten sind – allerdings am besten mit einer solch IRREN Frequenz, so daß keiner dieser Idioten mehr weiß, wogegen er sich zuerst wehren sollte (was er -und das weiß er- gar nicht kann!)

    Also: Alle Rohre frei und Feuer!

  2. #2 von Randifan am 22. September 2014 - 20:52

    Ich lache erst, wenn die Anführer dieser Gruppe so enden , wie Osama Bin Laden.

  3. #3 von Netizen am 24. September 2014 - 16:59

    Da hab ich auch mal was vorbereitet …

  4. #4 von AMB am 24. September 2014 - 17:59

    @Netizen

    Das ist niemals halal! 😀 😀

  5. #5 von Siegrun am 24. September 2014 - 19:06

    @AMB: : nee, sicher nicht…ist mit Schweinegelatine!

  6. #6 von Netizen am 24. September 2014 - 19:25

    Wenns sein muß, bekommt man sowas auch in halal, vegan und ähnlichem Unsinn. Aber so genau wollte ich das nun auch nicht nehmen. Zudem: Seit wann gelten für die Herrschenden dieselben Regeln wie für die Beherrschten?