Pakistan: Moslem ermordet mehrere Homosexuelle

…um ihnen eine Lektion zu erteilen, wie er nach Festnahme sagte. Die LGBT-Szene fürchtet, dass der (mutmaßliche) Schwulenmörder zu einem muslimischen Held werden könnte.

weiterlesen:

[http://news.yahoo.com/pakistani-serial-killer-wanted-teach-gays-lesson-041534006.html?soc_src=mediacontentstory

Advertisements
  1. #1 von Hypathia am 4. Mai 2014 - 11:27

    Ob die Getöteten wohl ihre Lektion verstanden haben, ab jetzt nicht mehr schwul zu sein?!
    Dumm – Dümmer – Religiot

  2. #2 von Uwe am 4. Mai 2014 - 13:20

    Zynismus on

    Im Umkehrschluss sollten Homosexuelle als präventive Selbstverteidigung Moslems umnieten um ihnen eine Lektion zu erteilen.

    Zynismus off

  3. #3 von Randifan am 4. Mai 2014 - 22:15

    Die Homosexuellen besitzen keine Drohen, deshalb wurde in Pakistan kein einziger Amerikaner umgebracht.