Neuer Dienst-BMW für den Protz-Bischof

Der Protzbischof Tebartz-van Elst (54) ließ sich noch im Zwangsurlaub einen neuen Dienst-BMW bestellen!

weiterlesen:

[http://www.bild.de/politik/inland/franz-peter-tebartz-van-elst/bestellung-bmw-dienstwagen-35271146.bild.html

Werbeanzeigen
  1. #1 von Deus Ex Machina am 29. März 2014 - 12:03

    Er kann es einfach nicht lassen!

  2. #2 von Smiling_Joe am 29. März 2014 - 14:18

    Für welchen Dienst genau? Außerdem ist das doch nichts besonderes. Es gibt absolut KEINEN Bischof, der mit einem Toyota Corolla durch die Lande trudelt…

  3. #3 von pufaxx am 29. März 2014 - 15:26

    … ich kann ja verstehen, dass man – wenn man viele Fahrten unternehmen und während dieser eventuell was zu arbeiten hat – einen gemütlichen Wagen haben möchte, in dem’s während der Fahrt schön leise ist etc.

    Aber dass das unbedingt ein NEUES Modell sein muss und so ein Spritschlucker wie die meisten BMW – Da gibt’s doch sicher andere taugliche Alternativen.

  4. #4 von Alex am 29. März 2014 - 21:25

    …jetzt wissen wir auch endlich, was TvE im Januar nachts in Limburg getrieben hat – ein neues Protzmobil aussuchen

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article124466484/Was-treibt-Tebartz-van-Elst-nachts-in-Limburg.html