TV-Diskussion: Wie viel Kirche gehört in unsere Schulen?

Es ist ein Kreuz mit dem Kreuz: In Volksschulen wird darüber gestritten, ob das Kruzifix in der Schule hängen darf oder nicht.

Weiter geht die Frage, ob der heilige Nikolaus alle Kindergartenkinder beschenken darf und ob die Geschichte des Christkindls auch Nicht-Christen zumutbar ist. Wie viel katholische Tradition wollen wir in unseren Ausbildungsstätten?

Gäste am Podium:
Andreas Khol, ÖVP (Österreichische CDU)
Toni Faber, Dompfarrer St. Stephan
Fiona Lorenz, Atheistin, Sozialwissenschaftlerin, Autorin und Mutter
Eytan Reif, Sprecher der Initiative „Religion ist Privatsache“

Zum Stream:

http://www.puls4.com/video/austrianews/play/2291232

Advertisements
  1. #1 von parksünder am 11. Dezember 2013 - 09:44

    „Das ausgewählte Video ist in Ihrem Land leider nicht verfügbar.“
    Schade

  2. #2 von Randifan am 11. Dezember 2013 - 17:30

    Ich würde sagen, es wäre falsch, alle christlichen Gebräuche aus den Schulen zu verbannen, da es ans lächerliche grenzen würde

  3. #3 von parksünder am 11. Dezember 2013 - 18:11

    Abhilfe gibt es über einen Proxy-Server – Falls ihr genau so wie ich Probleme habt, durch einen einfachen Trick kann ich mir das Video jetzt doch noch anschauen.
    Einfach im Browser einen öffentlichen österreichischen Proxy eintragen (Bei meinem englischen Firefox unter Options / Advanced / Network / Connection )
    Manueller Proxy: 89.26.71.134 – Port 8080
    Sobald ein Video-Fenster zu sehen ist kann die Proxy-Einstellung wieder rückgängig gemacht werden

  4. #4 von Willie am 11. Dezember 2013 - 20:33

    Die Umfrage hat mal wieder ein paar Schmankerl:

    Das war immer so und soll auch immer so bleiben. Warum sollte man etwas ändern. Ich wüßte nicht was es für einen Grund geben soll dagegen.

    Lang lebe der Kaiser Franz-Joseph.“

  5. #5 von wahn am 12. Dezember 2013 - 00:35

    Religion sollte in der Schule auch als das bezeichnet werden was es ist Paralogik – der Pfaffe zu beginn „Das Kreuz ist ein Symbol für oben und unten und die Horizontale“ Das ist irre was soll man dazu sagen :“ Paralogik“

  6. #6 von A.K. am 12. Dezember 2013 - 08:07

    Den Herrn Kohl und Faber ist bei ihrer Liebe zur Tradition entgangen, dass der Krampus eigentlich verschwunden ist. In der Steiermark werden nun die Perchtenläufe „Tradition“.

  7. #7 von Gurso Rijnderwald am 12. Dezember 2013 - 10:32

    ups, jetzt habe ich aus versehen „wie viel kirche gehört in unsere schwulen“ gelesen…….