Kroatien: Machtkampf zwischen Staat und Kirche

Beim neuen EU-Mitglied Kroatien nimmt der Dauerkonflikt zwischen der katholischen Kirche und der links-liberalen Regierung allmählich Züge eines Kulturkampfes an.

Advertisements