Pakistan: Mind. 56 Frauen getötet, weil sie Töchter statt Söhne auf die Welt brachten

Fifty-six women have been killed in Pakistan this year for giving birth to a girl rather than a boy, human rights activist IA Rehman said at a symposium here on Monday.

weiterlesen:

[http://tribune.com.pk/story/636971/56-women-killed-in-2013-for-giving-birth-to-girls/

Advertisements
  1. #1 von deradmiral am 1. Dezember 2013 - 12:06

    Da biologisch das Geschlecht durch den Samen entschieden wird, hätten eigentlich die Väter sterben müssen. Wetten, dass das nie passieren wird.

  2. #2 von hypershrike am 1. Dezember 2013 - 13:59

    Wenn man dort überhaupt nur noch Jungen zulässt, sind alle Probleme nach einer Generation gelöst.

  3. #3 von Peter am 1. Dezember 2013 - 15:09

    Einerseits die Tradition mit „Bacha bazi“ nach dem Motto „Frauen fürs Kinderkriegen“ und „Knaben für den Spaß“ – und dann schon „die Kriese kriegen“ wenn das Geschlecht des eignenen Kindes nicht zu den eigenen sexuellen Phantasien paßt?
    Ohne jetzt unseren völlig normalen Homosexuellen irgendwie nahe treten zu wollen – das hört sich für mich nach einer wirklich gravierenden kollektiven sexuellen Störung an.