Beschneidung Pädiater geschlossen dagegen

Alle pädiatrischen Verbände in Deutschland und Europa haben sich gegen die medizinisch nicht nötige Beschneidung an noch nicht religionsmündigen Jungen ausgesprochen.

Weiterlesen:

[http://www.aerztezeitung.de/politik_gesellschaft/gp_specials/beschneidung/article/826118/beschneidung-paediater-geschlossen-dagegen.html

Werbeanzeigen
  1. #1 von Barkai am 13. November 2012 - 12:15

    Herr Graumann, Ihre Chance jetzt auch Kinderärzte zu beschimpfen, nach dem sie bereits die Mitgleider der Bundestierärztekammer beleidigt haben

  2. #2 von drawingwarrior am 13. November 2012 - 12:51

    Endlich mal eine Organisation von Menschen, die diesen Blödsinn aus Sicht von Experten ablehnen.
    Ich glaube zwar nicht daran, das dass etwas ändert, dazu haben sich unsere Politiker zu weit aus dem Fenster gelehnt, aber es kann keiner sagen, wir hätten es nicht gesagt.

  3. #3 von spritkopf am 13. November 2012 - 14:08

    Es fällt die Ironie auf: Die Pädophilen sind dafür, die Pädiater dagegen.

  4. #4 von Noch ein Fragender am 13. November 2012 - 14:58

    Werden diese Leute als Experten zur Anhörung in den Bundestag geladen?

  5. #5 von stephancologne am 13. November 2012 - 17:12

    Pah…pädiatrische Verbände !

    Alles nur antisemitische Krawallatheisten ! Sollen sich lieber mal die Bibel durchlesen, als mit wissenschaftlichen Fakten durch die Gegend zu wedeln.