Schavan seit einem Jahr Vatikan-Botschafterin – Traumhafte Arbeitsbedingungen

Von der deutschen Politik in den Vatikan: Ex-Bildungsministerin Annette Schavan ist seit einem Jahr Botschafterin Deutschlands beim Heiligen Stuhl. Wie ihr ihre Arbeit gefällt, hat sie “Radio Vatikan” erzählt.

 

weiterlesen:

[http://www.domradio.de/themen/vatikan/2015-08-02/schavan-seit-einem-jahr-vatikan-botschafterin

Ein Kommentar

Auch Christen kuscheln

Was Katholiken in ihrem Schlafzimmer machen, geht niemanden etwas an – außer die Kirche, sagt der Vatikan. Die kirchliche Morallehre regelt  die Sexualität genauso wie Familienleben oder Erziehung. Ob und wie die Sexualmoral reformiert werden kann, darüber entscheidet in Rom eine Weltbischofssynode.

weiterlesen:

[http://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.kirchen-blog-auch-christen-kuscheln-sex-ist-privatsache.32595026-0a6d-423f-abeb-e4db39fa3458.html

2 Kommentare

Gesundheitsversorgung: Mit Gottes Segen?

Religiöse Institutionen spielen bei der Gesundheitsversorgung in vielen Ländern eine nicht unwichtige Rolle. Eine Artikelserie im „Lancet“ setzt sich nun dafür ein, deren Stärken gezielt zu nutzen. Doch lassen sich moderne Medizin und Glaube immer vereinbaren?

weiterlesen:

[http://news.doccheck.com/de/96513/gesundheitsversorgung-mit-gottes-segen/

Hinterlasse einen Kommentar

Todesstrafe für Schwule

Bischof Huonder hat es “nicht so gemeint”

Nach einer Welle der Empörung rudert der Churer Bischof zurück: Man habe ihn missverstanden, als er über die biblische Forderung der Todesstrafe für homosexuelle Männer sinnierte.

[http://www.queer.de/detail.php?article_id=24326

Wenn man unbequeme Passagen aus dem Alten Testamtent zitiert

Bischof Huonder veröffentlicht nach verzerrten Medienberichten Stellungnahme zu seinem Vortrag beim Kongress “Freude am Glauben” – Vortrag des Bischofs als VIDEO auf kathTube

[http://www.kath.net/news/51553

Ein Kommentar

Trennung von Staat und Religion ist unschätzbar wichtig

Die Hälfte der Berliner hat kein Problem damit, wenn eine muslimische Lehrerein an einer staatlichen Schule mit einem Kopftuch unterrichtet. Unsere Chefredakteurin begrüßt die Toleranz und erinnert gleichzeitig daran, dass es ohne staatliche Neutralität keine Freiheit der Religion gibt.

[http://www.berliner-zeitung.de/berlin/kommentar-zur-kopftuch-debatte-trennung-von-staat-und-religion-ist-unschaetzbar-wichtig,10809148,31370066.html

Ein Kommentar

Maryam Rajavi: Zerstörung der sunnitischen Gebetshalle in Teheran ist Anti-Islamisch

Sie rief die internationale Gemeinschaft und Verteidiger der Menschenrechte und Meinungsfreiheit auf, die unterdrückenden Maßnahmen zu verurteilen

[http://www.ncr-iran.org/de/news/resistance/7561-maryam-rajavi-zerstoerung-der-sunnitischen-gebetshalle-in-teheran-ist-anti-islamisch.html

Ein Kommentar

Bischof: Ministrantendienst “authentischer als Facebook”

Der Ministrantendienst ist heute nicht aus der Mode gekommen, sondern bietet Kindern und Jugendlichen vielmehr vieles an, was es sonst in der heutigen Medien- und Kommunikationswelt nicht gibt: Das hat der Präsident des Internationalen Ministranten-Verbundes CIM (Coetus Internationalis Ministrantium), Bischof Ladislav Nemet, am Montag im Interview mit “Radio Vatikan” erklärt. Ministrant zu sein, bedeute immer, in einer Gemeinschaft zu sein, so der Bischof der serbischen Diözese Zrenjanin anlässlich des großen Ministrantentreffens, das derzeit in Rom stattfindet.

[http://www.kathweb.at/site/nachrichten/database/71606.html

4 Kommentare