Weit weniger Teilnehmer bei „Kirchentagen auf dem Weg“ als erwartet

Knapp 50.000 Menschen haben nach Angaben der Veranstalter die „Kirchentage auf dem Weg“ in Mitteldeutschland besucht. Damit sei die Teilnehmerzahl weit hinter den Erwartungen von rund 80.000 Besuchern zurückgeblieben, sagte Kirchentagssprecher Stephan von Kolson am Samstag in Leipzig. Die größte Differenz zwischen Erwartungen und Teilnehmern habe es in Leipzig selbst gegeben. Dort kamen knapp 15.000 Menschen, mit bis zu 50.000 war zunächst gerechnet worden.

weiterlesen:

[http://www.evangelisch.de/inhalte/144041/27-05-2017/weit-weniger-teilnehmer-bei-kirchentagen-auf-dem-weg-als-erwartet

5 Kommentare

USA: Christliche Schule – Schwangere von Zeugnisverteilung ausgeschlossen

Die „Heritage Academy“ sei froh, dass sich die 18-Jährige gegen eine Abtreibung entschieden habe, sagte Hobbs weiter, aber man müsse sie „für ihr unmoralisches Verhalten, das sie in diese Situation gebracht hat, zur Rechenschaft ziehen.“ Das sei ein Ausdruck von Liebe.

weiterlesen:

[http://religion.orf.at/stories/2845755/

9 Kommentare

Marsch fürs Leben in Wien verboten

Nachdem im vergangenen Dezember der „Marsch fürs Leben“ in der Wiener Innenstadt kurzfristig und ohne nachvollziehbare Gründe von der Landespolizeidirektion (=LPD) untersagt wurde, hat der Veranstalter Jugend für das Leben Beschwerde erhoben und zieht nun vor das Landesverwaltungsgericht Wien. Kommenden Dienstag, den 30 Mai 2017, findet die öffentliche Verhandlung in der Muthgasse 62 in Wien statt.

weiterlesen:

[https://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20170525_OTS0022/marsch-fuers-leben-in-wien-verboten-veranstalter-sehen-angriff-aufs-demonstrationsrecht-und-ziehen-vors-gericht

3 Kommentare

Berlin: Pokalfinale und Kirchentag

Ökumenischer Gottesdienst vor Pokalfinale in Berlin

Zum DFB-Pokalfinale in Berlin haben Vertreter der beiden großen Kirchen in einem ökumenischen Gottesdienst zu einem fairen Umgang aufgerufen.

weiterlesen:

[http://religion.orf.at/stories/2845786/

Gibt es einen Fußballgott, ihr Gläubigen?

An der Gedächtniskirche am Breitscheidplatz fragte BILD: Gibt es einen Fußball-Gott, ihr Gläubigen?

weiterlesen:

[http://www.bild.de/regional/berlin/kirchentag/gibt-es-einen-fussballgott-ihr-glaeubigen-51924164.bild.html

Nicht einmal Gott weiß, wer gewinnt

Fußball und Gott sind kompatibel, findet unser Autor. Doch für welche Mannschaft entscheidet er sich am Samstag?

weiterlesen:

[http://www.tagesspiegel.de/sport/dfb-pokal-finale-in-berlin-nicht-einmal-gott-weiss-wer-gewinnt/19858392.html

Ein Kommentar

Kirchentag: Missionierung ist keine Belästigung

„Mission ist weder christliches Dauermarketing noch religiöse Belästigung von Mitmenschen, sondern der Operationsmodus einer Christenheit, die überzeugt davon ist, dass Gott in Christus zu uns gesprochen hat.“ Diese Überzeugung äußerte der Dekan und Pfarrer der Kirche Fraumünster in Zürich, Nikolaus Peter…

weiterlesen:

[http://www.idea.de/frei-kirchen/detail/mission-ist-keine-religioese-belaestigung-von-mitmenschen-101175.html

8 Kommentare

Kirchentag: Gott ist weiblich

Dialog wird auf dem Kirchentag großgeschrieben, vor allem der zwischen den Religionen. Das zeigt sich auch in den Bibelarbeiten, wo Christen, Juden und Muslime die Bibel auslegen. Ein Beispiel zeigt, wie das zum gemeinsamen Bemühen um Frieden beitragen kann – und dass sich die Differenzen nicht nur um Jesus drehen.

weiterlesen:

[https://www.pro-medienmagazin.de/gesellschaft/kirche/2017/05/26/gott-ist-weiblich/

3 Kommentare

Martin Schulz beim Kirchentag: Es gibt mehr als nur eine Wahrheit

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz hat seinen Auftritt beim Evangelischen Kirchentag für scharfe Kritik an US-Präsident Donald Trump genutzt. Zum Thema Religion sagte er, Gläubige müssten ertragen, dass es mehr als nur eine Wahrheit geben könne.

weiterlesen:

[https://www.pro-medienmagazin.de/politik/2017/05/26/es-gibt-mehr-als-nur-eine-wahrheit/

2 Kommentare