Gott ist nicht tot – wir haben ihn nur verkauft

Die mutigen Menschen brauchen wir jetzt dringender denn je, damit wieder ein Gleichgewicht hergestellt werden kann in der menschlichen Seele. Ein endgültiger Sieg über das Böse bleibt utopisch, solange die Spezies Mensch sich von dem barmherzigen Gott abwendet, also vom Guten.

[http://www.tichyseinblick.de/meinungen/gott-ist-nicht-tot-wir-haben-ihn-nur-verkauft/

2 Kommentare

Nigeria: Acht Menschen lebendig verbrannt wegen „Blasphemie“

In Nigeria herrscht Entsetzen über die gezielte Verbrennung von acht Menschen wegen angeblicher Blasphemie. In der nordnigerianischen Stadt Zamfara hat eine Gruppe aufgebrachter Muslime einen Studenten verfolgt, dem sie Beleidigung des Propheten Mohammed vorwarfen, weil sich der junge Mann zum Christentum hingezogen fühlte.

[http://de.radiovaticana.va/news/2016/08/28/nigeria_acht_menschen_lebendig_verbrannt_wegen_blasphemie/1254212

Ein Kommentar

Verfassungsschützer beobachten Moschee-Dachverband

Dem Moschee-Dachverband Rhein-Main werden Kontakte zur islamistischen Muslimbruderschaft vorgeworfen. Der Verfassungsschutz ist alarmiert. Zuschüsse für ein Demokratie-Förderprogramm wurden gestoppt.

[http://www.welt.de/politik/deutschland/article157851095/Verfassungsschuetzer-beobachten-Moschee-Dachverband.html

Hinterlasse einen Kommentar

Was Mazyek wirklich denkt

Aiman Mazyek ist ein bedeutender Mann. Er stand einst, umrahmt von Bundespräsident, Bundes- und Vizekanzler, zum Gedenken an die Strafaktion seiner fundamentalistischen Glaubensbrüder gegen ein französisches Satiremagazin vor dem Brandenburger Tor. Dort ließ Mazyek auf arabisch eine Koran-Sure vortragen, die angeblich die Friedfertigkeit der Muslime belegen sollte – und die doch in ihrer vorsätzlich unterschlagenen Einleitung und dem Folgetext eine ausschließliche Unterwerfungsaufforderung an die „Israeliten“ und ein Vernichtungsgebot gegen die „ungläubigen“ Kufér, die Leugner des Islam, ist. Denn nicht nur den „Israeliten“ – also jenen jüdisch-arabischen Stämmen, von denen es vor Mohamed auf der Halbinsel nicht wenige gab – sollte damit klargemacht werden: Jeder Widerstand gegen die muslimischen Kämpfer ist Euch untersagt und Eure einzige Chance auf Überleben in Mohameds Imperium ist die bedingungslose Unterwerfung unter den Islam.

[http://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/was-mazyek-wirklich-denkt/

Hinterlasse einen Kommentar

ANTIJUDAISMUS – Die dunklen Flecken in Bachs Lebenswerk

Johann Sebastian Bach war bekennender Anhänger Luthers und dessen haarsträubendem Antijudaismus. Im Nationalsozialismus dienten einige seiner Werke als Hymnen für die „Entjudung der deutschen Kultur“. Eine Ausstellung setzt sich nun damit auseinander

[http://www.cicero.de/salon/antijudaismus-die-dunklen-flecken-in-bachs-lebenswerk-

Hinterlasse einen Kommentar

Massaker an Muslimen in Zentralafrika

UNO berichtet von massenhaften Gewaltexzessen – viele muslimische Leben stehen auf dem Spiel

[http://islam.de/27905

2 Kommentare

Abdel-Hakim Ourghi im Gespräch: «Dieser Islam gehört nicht zu Deutschland!»

Durch seine prononcierte Kritik an deutschen Moscheevereinen hat der Islamwissenschafter Abdel-Hakim Ourghi Staub aufgewirbelt. Gerade wer den Islam liebe, sagt er, müsse für seine Reform eintreten.

[http://www.nzz.ch/feuilleton/zeitgeschehen/abdel-hakim-ourghi-im-gespraech-dieser-islam-gehoert-nicht-zu-deutschland-ld.112710

Hinterlasse einen Kommentar