Prominente evangelische Christen weiter in AfD-Führung präsent

Prominente evangelische Christen wie Beatrix von Storch und Hubertus von Below bleiben weiterhin in der AfD-Führung präsent. Beim turbulenten Parteitag am Wochenende in Köln war es zu einer langen Kontroverse über die Haltung zu den Kirchen gekommen, u.a. mit Rufen nach einem Kirchenaustritt. Dem stellten sich Storch – sie ist Vizeparteichefin – und Below, die den „Arbeitskreis Christen in der AfD“ repräsentieren, entgegen.

weiterlesen:

[http://www.kathpress.at/goto/meldung/1496339/prominente-evangelische-christen-weiter-in-afd-fuehrung-praesent

14 Kommentare

Lachender Kirchturm in Bielefeld

Das Projekt „Lachender Kirchturm“ wurde am Sonntag mit einem Gottesdienst eröffnet. Bis zum Weltlachtag am 7. Mai „lacht“ der Turm durch eine Klanginstallation täglich zwischen 10 und 18 Uhr zu jeder Viertelstunde. Begleitet wird die Aktion von Vorträgen und „Lachyoga“-Veranstaltungen.

weiterlesen:

[http://www1.wdr.de/nachrichten/westfalen-lippe/lachender-kirchturm-bielefeld-100.html

7 Kommentare

Webseite zur ARD-Themenwoche Glauben

Die Webseite „themenwoche.ard.de“ ist online. Die Seite, die die ARD-Themenwoche „Woran glaubst Du?“ vom 11. bis 17. Juni inhaltlich begleitet, bündelt alle Aktionen und Schwerpunkte vor und während der ARD-Themenwoche, wie der MDR am Mittwoch in Leipzig mitteilte.

weiterlesen:

[http://www.evangelisch.de/inhalte/143430/26-04-2017/webseite-zur-ard-themenwoche-glauben

2 Kommentare

Wie der Atheist zum Pfarrer wurde

Er ist immer derart offen in Begegnungen hineingegangen, dass er am Ende persönlich verändert herausgekommen ist. Empfindsamer als vorher, nachdenklicher, kritischer. Stets hat sich der evangelische Projektpfarrer Otto Löber aus Nidderau für Frieden, Gerechtigkeit und die Bewahrung der Schöpfung eingesetzt. Nun ist Löber von Bernd Böttner, Propst des Sprengels Hanau, in den Ruhestand versetzt worden. Zum 1. Juli wird er aus dem Pfarrdienst entlassen. Einen Nachfolger gibt es nicht.

(…)

Am 16. Oktober 1952 kommt Otto Löber dort im Osten des Landkreises Marburg-Biedenkopf zur Welt. Er wächst in einer sehr pietistischen Familie auf, will Pfarrer werden. Doch als sein Vater tödlich verunglückt, ist es für den damals 14-Jährigen erst einmal vorbei mit Gott. Er wird Atheist.

Sechs Jahre später, während des Theologiestudiums 1972 bis 1976 in Frankfurt und Marburg, entdeckt Löber mit der Friedensarbeit eine für sich ganz entscheidende Kontaktfläche zwischen Politik und Kirche.

weiterlesen:

[http://ndp.fnp.de/lokales/wetterau/Otto-Loeber-Wie-der-Atheist-zum-Pfarrer-wurde;art677,2581003

4 Kommentare

Bischöfe auf Philippinen rufen wegen Terrorgefahr zum Gebet auf

Angesichts der Terrorgefahr auf den Philippinen rufen katholische Bischöfe die Gläubigen zu Gebeten während des bevorstehenden Gipfels der Gemeinschaft Südostasiatischer Staaten (ASEAN) auf. „Betet und seid wachsam“, sagte Dinualdo Gutierrez, Bischof der Diözese Marbel…

weiterlesen:

[http://www.kathpress.at/goto/meldung/1496539/bischoefe-auf-philippinen-rufen-wegen-terrorgefahr-zum-gebet-auf

5 Kommentare

Christlicher Poetry Slam

„Wer glaubt, wird selig“ betonten die Reformatoren um Martin Luther vor 500 Jahren. Heute heißt es eher spöttisch: „Wer’s glaubt, wird selig“. Beim Poetry Slam, am 9. Mai um 20 Uhr in der Christi-Himmelfahrts-Kirche dreht sich alles um Glaube, Seelenheil und Weltanschauung. Acht renommierte Slam-Poeten werden ihre Gedanken und Fragen zu diesen Themen vortragen und versuchen auf diese Weise eine Verbindung zwischen traditioneller Kirche und moderner (Jugend)-Kultur herzustellen.

weiterlesen:

[http://www.sueddeutsche.de/muenchen/freising/dichten-mit-luther-biblische-texte-in-moderner-alltagssprache-1.3476292

Ein Kommentar

Weniger jüdische Gemeindemitglieder

Die Zahl jüdischer Gemeindemitglieder in Rheinland-Pfalz und im Saarland hat im vergangenen Jahr leicht abgenommen.

weiterlesen:

[http://www.focus.de/regional/rheinland-pfalz/religion-weniger-juedische-gemeindemitglieder_id_7028270.html

Hinterlasse einen Kommentar