Islamgesetz: Furcht vor „Beschneidungslegalisierung“

Die Initiative „Religion ist Privatsache“ läuft gegen den vorläufigen Entwurf für ein neues Islamgesetz Sturm. Die laizistische Organisation fürchtet eine endgültige Legalisierung der religiösen Beschneidung von Buben.

Die Initiative stößt sich insbesondere an Paragraf 11 des vorläufigen Entwurfs, welcher der APA vorliegt. „Islamische Religionsgesellschaften und ihre Mitglieder sind berechtigt, Kinder und Jugendliche durch alle traditionellen Bräuche zu führen und entsprechend den religiösen Geboten zu erziehen“, heißt es dort in Absatz 4.

weiterlesen:

[http://religion.orf.at/stories/2669024/

http://www.religion-ist-privatsache.at/news/news-detail/archive/islamgesetz-neu-beschneidungslegalisierung-und-schutz-vor-ermittlungen-dafuer-aber-keine-gesetzlich/

3 Kommentare

Kircheneinsturz in Lagos: Schlaglicht auf Megachurches

Der Einsturz eines nigerianischen Kirchengebäudes der Synagogue Church of All Nations (SCOAN) am Freitag wirft ein Schlaglicht auf ein global wachsendes Phänomen: das der Megachurches.

weiterlesen:

[http://religion.orf.at/stories/2668970/

Ein Kommentar

Kirche ist selten Wertevermittler

Laut einer Befragung unter Kindern und Eltern spielen Kirche und Glaube bei der Wertevemittlung kaum eine Rolle. Wichtiger sind den 6- bis 14-Jährigen ihre Familie oder die Lehrer.

weiterlesen:

[http://www.pro-medienmagazin.de/paedagogik/detailansicht/aktuell/kirche-ist-selten-wertevermittler-89455/

6 Kommentare

Ein Trend mischt Indonesien auf

Jakarta. Für die einen ist es Ausdruck ihrer Weiblichkeit, für die anderen gehört es verboten. Viele muslimische Frauen in Indonesien tragen zwar Kopftuch, betonen aber mit enger Kleidung den Rest ihres Körpers. Das sorgt für Streit.

weiterlesen:

[http://www.noz.de/deutschland-welt/vermischtes/artikel/505979/ein-trend-mischt-indonesien-auf

Ein Kommentar

Religionsfreiheit immer häufiger in Gefahr

Die Religionsfreiheit wird weltweit immer häufiger verletzt. Das hat Entwicklungshilfeminister Gerd Müller (CSU) im Rahmen einer Unionsfraktionsveranstaltung zum Thema Christenverfolgung erklärt. Religion sei aber in den wenigsten Fällen der wahre Grund für die Auseinandersetzungen.

weiterlesen:

[http://www.pro-medienmagazin.de/politik/detailansicht/aktuell/religionsfreiheit-immer-haeufiger-in-gefahr-89435/

Hinterlasse einen Kommentar

Streit über Katholikentag 2016 in Leipzig: Teure Toleranz

Ausgerechnet im armen Leipzig soll 2016 der Deutsche Katholikentag stattfinden – und mit einer Million Euro von der Stadt unterstützt werden. Seit Monaten gibt es deswegen Streit, nun muss der Stadtrat entscheiden.

weiterlesen:

[http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/katholikentag-2016-in-leipzig-streit-ueber-subvention-a-991928.html

Ein Kommentar

Protestant von AfD enttäuscht, weil er sie für antichristlich hält

Die Alternative für Deutschland besteht im Grunde aus zwei Parteien. Die Professoren an der Spitze verlieren längst die Kontrolle über die Proleten. Auch in Bezug auf das Christliche.

weiterlesen:

http://www.theeuropean.de/sebastian-moll/9000-die-zwei-parteien-partei-afd-und-das-christentum

Hinterlasse einen Kommentar