ARD-Doku ” – Wer seine Kinder liebt, der züchtigt sie”

Drei Menschen erinnern sich an ihre Kindheit, in der sie geschlagen wurden. Die einfühlsame wie kluge Doku “Wer seine Kinder liebt, der züchtigt sie” erzählt die Geschichte der Prügelstrafe in Deutschland – und berührt dabei ganz unmittelbar.

Gut, dass die ARD-Dokumentation “Wer seine Kinder liebt, der züchtigt sie” nur 45 Minuten dauert. Sonst würde man doch noch in Tränen ausbrechen. Vielleicht, weil man Kinder hat oder haben wird. Oder weil man Eltern hat oder hatte. Und in jedem Fall deshalb, weil dies ein Film über die Liebe ist.

weiterlesen:

[http://www.sueddeutsche.de/medien/ard-doku-ueber-die-pruegelstrafe-zum-heulen-1.1931245

Hinterlasse einen Kommentar

Kinder-„Kreuzigung“ entsetzt die Welt!

Für gläubige Christen ist der Karfreitag einer der wichtigsten Feiertage. Denn dann wird an das Leiden von Jesus Christus erinnert. An einer brasilianischen Schule wurde das Thema jetzt brutal naturalistisch aufgegriffen: Kinder „spielten“ Jesus’ Kreuzigung nach. Das sorgt nicht nur in sozialen Netzwerken für hitzige Diskussionen.

weiterlesen

7 Kommentare

Die besten Witze zu Ostern: Kommt Jesus in eine Kneipe…

Jesus, Chuck Norris und ein Priester fahren mit einem Boot auf einem See. Plötzlich steigt Jesus aus und läuft auf dem Wasser. Chuck Norris tut es ihm gleich. Der Priester faltet die Hände, und betet: “Lieber Gott, bitte mach, dass ich auch auf dem Wasser laufen kann.” Danach steigt der Priester aus dem Boot – und geht unter. Da sagt Jesus zu Chuck Norris: “Meinst du, wir hätten ihm sagen sollen, wo die Steine sind?” Darauf Chuck Norris: “Welche Steine?”

weiterlesen

3 Kommentare

Weltweite Umfrage: Für mehr als die Hälfte der Menschen spielt Religion eine positive Rolle

Ostern steht vor der Tür – und für viele Menschen bedeutet das hauptsächlich Eiersuchen, Brunchen und Ausschlafen. Den religiösen Hintergrund der Feiertage vergessen einige.

Für die Mehrzahl der Menschen spielt Religion aber eine große Rolle in ihrem Leben, für 59 Prozent der Menschen weltweit eine positive. Das ergab eine Umfrage von “WIN/Gallup International” (Worldwide Independent Network/Gallup International Association), einem weltweiten Verbund von Meinungsforschungsunternehmen.

Während gut die Hälfte der Menschen ihrer Religion gegenüber positiv eingestellt sind, können 22 Prozent der Weltbevölkerung ihrem Glauben nur wenig abgewinnen und halten ihn für etwas Negatives. Dabei gab es in West-Europa deutlich weniger positive Antworten als im Rest der Welt.

weiterlesen

3 Kommentare

Muslime, die nicht mehr glauben wollen

Angst, von der Familie verstoßen zu werden, sogar Morddrohungen: Ex-Muslime, die nicht mehr glauben, halten dies geheim. Dabei entspräche die Freiheit nicht zu glauben, dem Geiste des Korans, sagen islamische Theologen.

weiterlesen

1 Kommentar

Lousiana verbietet weiterhin Homo-Sex

Mehr als zwei Drittel der Parlamentarier von Louisiana halten an einem Gesetz zur Verfolgung von Homosexuellen fest, obwohl es eigentlich seit elf Jahren verfassungswidrig ist.

weiterlesen

1 Kommentar

Karfreitag auf den Philippinen: Kreuzigung und Jesus-Merchandise

Seit Jahren nagelt Audi Gabriel am Karfreitag Büßer an ein Holzkreuz. Doch dem Phi­l­ip­pi­ner aus San Pedro Cutud zittern beim ersten Nagel immer noch die Hände.

Andere Dorfbewohner wollten dies nicht mehr machen, nachdem einige der Kreuziger plötzlichen gestorben oder schwer erkrankt seien, erzählt der 57-jährige Ladenbesitzer.

weiterlesen

2 Kommentare